Empfehlungen zur Auswahl der Bildformate:

Die Wahl der Ausführung zur Vergrößerung des gewünschten Bildes steht Ihnen natürlich völlig frei. Je nach persönlichem Geschmack und Einrichtungsstil können Sie zwischen Vergrößerungen auf Poster, Acryl, Gallery-print, Leinwand oder z.B. Alu-Verbund wählen.

Zu den optischen Wirkungen dieser Materialien finden Sie weiter unten einige Hinweise.

Bei der Wahl des Bildformates spielen die Raum- und Wandgröße eine wichtige Rolle. Möglichst groß ist nicht immer die bessere Wahl. Das hängt auch vom Bild selbst ab!

Bezüglich der Bildformate sollte man den überwiegenden Betrachtungsabstand beachten. Der optimale Betrachtungsabstand beträgt annähernd das 3- bis 5-fache der Bilddiagonale. Für ein Bild mit den Maßen 30 cm x 40 cm läge der optimale Betrachtungsabstand nach dieser Faustregel bei 1,5 m bis 2,5 m.

Wir geben Ihnen zu jedem Bild eine Empfehlung, welche Vergrößerungen möglich sind. Kleinere Vergrößerungen sind immer möglich, eine Überschreitung unserer Empfehlung birgt Risiken bezüglich der optischen Qualität.

Empfehlungen zur  Wahl der Bildausführung:

Fotos auf ACRYL-Platten ab 3 mm Plattenstärke bekommen eine Tiefenwirkung und ergeben gegenüber einem Papierfotodruck einen farbintensiveren Eindruck.

Fotos als GALLERY-print werden ab 4 mm Acrylplatten verarbeitet, die zusätzlich mit einer Alu-Dibond-Platte kombiniert werden. Diese Ausführung ist besonders formstabil und langlebig. Spiegelungen der Umgebung sind auf beiden Ausführungen in Acryl möglich. Bei seitlicher Betrachtung der Bilder können sich veränderte Bildeindrücke ergeben.

Fotos auf LEINWAND gedruckt erhalten einen optisch warmen, edlen Charakter. Die Bilder werden auf eine sehr fein gewebte Leinwand gedruckt. Je nach Motiv kann ein sehr plastischer Eindruck entstehen. Der Bildeindruck ist aus verschiedenen Blickrichtungen nicht eingeschränkt. Es ergeben sich bei Leinwänden auch keine Oberflächenspiegelungen.

Fotos auf ALU-Verbund werden auf eine Verbundplatte mit Kunststoffkern und dünnen Aluminium-Platten kaschiert und mit einer Lichtschutzfolie versehen. Diese Bilder sind dünn, leicht, stabil und langlebig.

Empfehlungen zur Bildaufhängung:

Was mögen Sie lieber, eine verdeckte oder eine sichtbare Aufhängung?

Für den Gallery-print und die Ausführung Alu-Verbund sind beide Ausführungen wählbar. Das ist eine Sache Ihres Geschmacks! Für die Gallery-print-Ausführung empfiehlt sich eine sichtbare Aufhängung, weil diese Ausführungen ein erhebliches Gewicht haben können, je nach der Größe des Bildes.

Sie können für die Ausführung Gallery-print und Alu-Verbund auch ein rückseitig umlaufendes Aluprofil wählen. Beim Format 40 cm x 30 cm  und kleineren Formaten kann eine sichtbare Aufhängung als optisch störend empfunden werden.

Leinwandbilder oder Bilder auf Alu-Verbund haben eine verdeckte Aufhängung, ganz klassisch.

Welche Bilderrahmen empfehlen sich?

Wir bieten keine Bilderrahmen an, weil die Wahl eines Rahmens eine höchst individuelle Angelegenheit ist.

Bilder in der Ausführung mit Acryl  oder Alu-Verbund werden üblicher Weise ohne Rahmen aufgehängt, obwohl es möglich wäre.

Bilder auf Leinwand  und Poster können gut mit Bilderrahmen kombiniert werden.